Aktuell25'000 Franken: Aargau zahlte, damit Freddy Nock nicht auftrat
Werbung

25'000 Franken: Aargau zahlte, damit Freddy Nock nicht auftrat

Geplant war ein Auftritt des Hochseilartists am Fête des Vignerons für eine Gage von rund 50'000 Franken. Der Kanton sagte ihm aber (auf Grund eines Insidertipps von der Staatsanwaltschaft) kurzfristig ab und musste dafür mit einer Summe von 25'000 Franken aufkommen.
Erstausstrahlung: