Aktuell«Es sind Kinder, junge Menschen und ihre Familien, die umgebracht wurden.»

«Es sind Kinder, junge Menschen und ihre Familien, die umgebracht wurden.»

22 Tote und 59 Verletzte müssen die Bewohner Manchesters infolge des mutmasslichen Terroranschlags nach einem Ariana-Grande-Konzert beklagen.
Publiziert am Sa 22. Sep 2018 18:17 Uhr