AktuellHauchdünne Entscheidung: Energiegesetz mit 50,89% knapp abgelehnt
Werbung

Hauchdünne Entscheidung: Energiegesetz mit 50,89% knapp abgelehnt

Die Abstimmung zum neuen Energiegesetz war eine Zitterpartie. Schlussendlich können sich jedoch die SVP und der Hauseigentümerverband freuen. Somit werden die Aargauerinnen und Aargauer nicht dazu verpflichtet, einen Teil des Stroms selbst zu erzeugen.
Erstausstrahlung:
    #Energiegesetz#Abstimmung