AktuellHundehalterin soll ihre Hunde nicht selbst getötet haben
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Hundehalterin soll ihre Hunde nicht selbst getötet haben

2018 starben in Rohrbach qualvoll drei Hunde an präparierten Ködern. Die Staatsanwaltschaft beschuldigte die Besitzerin, selbst als Täterin gehandelt zu haben. Heute stand die Oberaargauerin vor Gericht. Aus Mangel an Beweisen wurde sie vorerst freigesprochen.
Erstausstrahlung:
    #Rohrbach#Hunde#Tötungsdelikt#Prozess#Freispruch