AktuellIllegales Gipfelkreuz bei Rüttenen von Braut und Bräutigam wieder abgebaut
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Illegales Gipfelkreuz bei Rüttenen von Braut und Bräutigam wieder abgebaut

Eigentlich wurde die Installation der Poltergruppe auf dem Balmfluechöpfli von den Anwohnern gutgeheissen. Da sie aber keine Baubewilligung hatte, musste das Gipfelkreuz wieder verschwinden. Dabei packte nicht nur der Bräutigam an, der das Holzkonstrukt installiert hatte, sondern auch seine Braut.
Erstausstrahlung:
    #Rüttenen#Gipfelkreuz#Gipfeltreffen