AktuellKopfgeld auf Palmen-Vergifter in Uerkheim ausgesetzt
Werbung

Kopfgeld auf Palmen-Vergifter in Uerkheim ausgesetzt

Im Garten von Max Kuhn sollen 25 Tessiner-Palmen vergiftet worden sein. Mit einem Kopfgeld-Inserat sucht der 90-Jährige nach den Saboteuren.
Publiziert am Sa 22. Sep 2018 18:54 Uhr