AktuellLebensrettungsgesellschaft befürchtet hohe Anzahl an Badeunfällen
Werbung

Lebensrettungsgesellschaft befürchtet hohe Anzahl an Badeunfällen

Der Direktor vom Bundesamt für Sport hat erklärt, dass Schwimmbäder in einer ersten Phase nur zur sportlichen Ertüchtigung öffnen werden. Deshalb dürften mehr Schwimmer auf öffentliche Gewässer ausweichen, wodurch es zu mehr Badeunfällen kommen könnte.
Erstausstrahlung:
    #Schwimmen#Schwimmbad#Badeunfälle#Schweizer Lebensrettungsgesellschaft