AktuellLugano: Täterin wollte 2017 nach Syrien reisen
Werbung

Lugano: Täterin wollte 2017 nach Syrien reisen

Nach dem gestrigen Terroranschlag in Lugano werden immer mehr Details zur Täterin bekannt. So habe sie laut dem Bundesamt für Polizei 2017 versucht, nach Syrien zu reisen. Dies, nachdem sie sich online in einen Jihadisten verliebt hatte. Kein Einzelfall, ist für den ehemaligen Leiter des Schweizerischen Nachrichtendienstes klar.
Erstausstrahlung:
    #Lugano#Terrorismus#Terroranschlag#Syrien#Dschihadist