AktuellTote Fische: Landwirt verseuchte Bäche mit Gülle
Werbung

Tote Fische: Landwirt verseuchte Bäche mit Gülle

An der Grenze zwischen Solothurn und Baselland liefen letzten Mittwoch 10 Kubikmeter Gülle aus und führten zu einem kompletten Fischsterben in zwei Bächen. Schuld am Unglück ist ein Bauer aus Grindel.
Erstausstrahlung:
    #Grindel#Fischsterben#Bach