AktuellVersicherungsbetrug: Mann soll über 400'000 Franken erschlichen haben
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Versicherungsbetrug: Mann soll über 400'000 Franken erschlichen haben

Das Aargauer Gericht muss sich einmal mehr mit einem grossen Versicherungsbetrugsfall befassen: Ein Mann soll trotz Arbeitsunfähigkeit gearbeitet und gleichzeitig Versicherungsleistungen kassiert haben. Insgesamt handelt es sich um knapp eine halbe Million Franken.
Erstausstrahlung:
    #Versicherungsbetrug#Aargauer Gericht#Arbeitsunfähigkeit#Versicherungsleistung