AktuellWegen Tierquälerei vor Gericht: Solothurnerin soll ein Shetlandpony gequält haben
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Wegen Tierquälerei vor Gericht: Solothurnerin soll ein Shetlandpony gequält haben

Ein Solothurner Ehepaar musste sich heute wegen Tierquälerei vor Gericht verantworten. Die Frau soll ein Shetlandpony mit der Gerte stark und mehrmals geschlagen haben. Ihr Mann soll dabei nur zugeschaut haben. Weil er der Ponybesitzer ist, muss auch er in Solothurn vor Gericht.
Erstausstrahlung:
    #Tierquälerei#Solothurn#Shetlandpony#Gericht