CheckUpSportler bekommt Krebs
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Sportler bekommt Krebs

Nach dem Fondue Chinoise, wurde Kevin Holdener plötzlich schlecht. Ein paar Tage später kam dann die definitive Diagnose: Krebs. Ein Schock für den heute 24-Jährigen.
Erstausstrahlung:

Informationen

Nach dem Fondue Chinoise, wurde Kevin Holdener plötzlich schlecht. Ein paar Tage später kam dann die definitive Diagnose: Krebs. Ein Schock für den heute 24-Jährigen. Die Karriere als Profiskifahrer musste er an den Nagel hängen. Es folgte eine fast zweijährige Zeit der Behandlung. Kevin Holdener wurde im Stadtpital Triemli behandelt.

Ein Gremium aus allen möglichen Fachrichtungen, das sogenannte Tumor Board hat seinen Fall immer wieder besprochen. Der junge Mann aus Unteriberg profitierte davon, dass das Triemlispital das erste zertifizierte Darm- und Pankreaskrebszentrum des Kantons Zürich führt. Nach Chemotherapien, Bestrahlung und zwei schweren Operationen, hofft Kevin Holdener nun, dass er den Krebs besiegt hat.