FokusContainerdorf in Safenwil ist Geschichte
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Containerdorf in Safenwil ist Geschichte

Das geplante Containerdorf für Asylbewerber in Safenwil ist Geschichte. Der Kanton ziehst sich zurück. Gründe gibt es mehrere, erklärt Susanne Hochuli.
Erstausstrahlung:

Informationen

Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Das geplante Containerdorf für Asylbewerber in Safenwil ist Geschichte. Der Kanton ziehst sich zurück. Gründe gibt es mehrere, vor allem aber sei der Zeitdruck das Problem, erklärt Susanne Hochuli, Regierungsrätin AG, im Gespräch mit Stefan Lanz.