FokusEntschärfung von Unfallschwerpunkten
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Entschärfung von Unfallschwerpunkten

Wie schwer muss ein Unfall sein, dass der Kanton die Strasse sicherer macht? Der Aargauer Kantonsingenieur Rolf Meier klärt auf.
Erstausstrahlung:

Informationen

Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

3 Tote und 7 Verletzte sind auf der Staffelegg allein in Densbüren in den letzten 3 Jahren verunglückt. Doch wie schwer muss ein Unfall sein, dass der Kanton die Strasse sicherer macht? Der Aargauer Kantonsingenieur Rolf Meier klärt auf.

Gast

Rolf Meier
Aargauer Kantonsingenieur