FokusGrosser Rat Aargau lehnt Einbürgerungsgesetz ab
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Grosser Rat Aargau lehnt Einbürgerungsgesetz ab

Der Grosse Rat Aargau hat heute über die Revision des Einbürgerungsgesetzes diskutiert und es bachab geschickt. Regierungsrat Urs Hofmann im Gespräch.
Erstausstrahlung:

Information

0 0 1 38 225 TeleM1 17 1 262 14.0 Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Der Grosse Rat Aargau hat zwei Stunden über die Revision des Einbürgerungsgesetzes Punkt für Punkt diskutiert. Schlussendlich wird das Gesetz, allen voran von der SP, den Grünen und der SVP, mit einer unheiligen Allianz bachab geschickt.