FreizeitwetterZu wenig: Schafhalter im Mittelland fordern, in den Bergen mehr Wölfe zu schiessen

Zu wenig: Schafhalter im Mittelland fordern, in den Bergen mehr Wölfe zu schiessen

Die Bergkantone Graubünden und Wallis haben heute bekanntgegeben, wie viele Wölfe geschossen worden sind. Dort durfte man den Wolf auch präventiv schiessen. Was Jäger in Bergregionen tun dürfen, wollen Schafhalter auch im Mittelland. Ein Wolf, welcher der Zivilisation zu nahe kommt soll geschossen werden.
Erstausstrahlung: