GeldIdeale Vorsorgeplanung angesichts extrem geringer Rendite
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Ideale Vorsorgeplanung angesichts extrem geringer Rendite

Tiefe Zinsen machen eine fehlerfreie Vorsorgeplanung umso wichtiger. Insbesondere für die über 50-jährigen, denen vergleichsweise wenig Zeit für einen Ausgleich bleibt. Umberto Olivieri, Verkaufsleiter Helvetia-Generalagentur Baden, gibt dafür hilfreiche Tipps.
Erstausstrahlung:

Thema

Die extrem tiefen Zinsen haben für alle negative Folgen. Die geringe Rendite auf die Vorsorgegelder in der Pensionskasse und die dritte Säule macht eine fehlerfreie Vorsorgeplanung umso wichtiger. Sonst könnte es nach der Pensionierung finanziell eng werden. Insbesondere die über 50-jährigen müssen darauf achten, da ihnen vergleichsweise wenig Zeit für einen Ausgleich bleibt. Umberto Olivieri, Verkaufsleiter Helvetia-Generalagentur Baden, gibt hilfreiche Tipps für die Kompensation.