LifeStyleRolf & Gloria Theiler
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Rolf & Gloria Theiler

Rolf und Gloria Theiler präsentieren das legendäre Ferienhaus der britischen Königsfamilie: das Chalet Eugenia in Klosters. Ausserdem: 100 Jahre Zuger Kirschtorte. Und: Ziernarben als Körperschmuck.
Erstausstrahlung:

Hauptthema

Rolf & Gloria TheilerJahrzehnte verbrachte die britische Königsfamilie ihre Winterferien im Chalet Eugenia in Klosters. Vor zwei Jahren kaufte es der Zürcher Investor und Mercedes-Benz CSI Gründer Rolf Theiler, der das prachtvolle Haus auch vermietet – ab 100'000 Franken pro Woche. Patricia Boser besucht das Besitzer-Paar Rolf und Gloria Theiler in ihrem Luxusferienhaus, wo sie sich vor dem bevorstehenden Mercedes-Benz CSI noch ein paar Tage Ruhe gönnen.

Weitere Themen

Süsse Tradition:
100 Jahre KirschtorteWer kennt sie nicht: Die Zuger Kirschtorte. 1915, also vor genau 100 Jahren, wurde diese erfunden. Wir begeben uns auf Spurensuche nach einem echten Stück Schweizer Kulturgut. Gedreht wurde unter anderem bei Treichler – Erfinderhaus Zuger Kirschtorte sowie bei der Distillerie Etterin Zug.
Das älteste publizierte Rezept von 1933 finden Sie hier. Cutting:
Ziernarben als KörperschmuckMit einem Skalpell gezielt ein Muster in die Haut schneiden, das ist Cutting und der neuste Trend bei den Körpermodifikationen. Absichtlich lässt man die Narbe schlecht verheilen damit das Cutting später besser sichtbar ist. Gedreht wurde im 2ndSkin in Oerlikon. Achtung: dieser Beitrag ist nichts für schwache Nerven.
Leckere Versuchung:
Apfelkuchen mal andersDieser Apfelkuchen schmeckt himmlisch: Kreiert hat das Rezept Spitzenkoch Armin Amrein von Amrein’s Seehofstübli in Davos. Das Rezept finden Sie hier.