LifeStyleRüdiger Böhm
Werbung

Rüdiger Böhm

Ein schwerer Unfall hat sein Leben verändert. Der erfolgreiche Sportler Rüdiger Böhm hat dabei beide Beine verloren – nicht aber seinen Lebensmut.
Erstausstrahlung:

Informationen

0 0 1 69 437 Telezueri 3 1 505 14.0 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»;} Ein schwerer Unfall hat sein Leben innert Sekunden verändert. Der erfolgreiche Sportler Rüdiger Böhm hat dabei beide Beine verloren – nicht aber seinen Lebensmut. Heute steht der 45jährige sogar gefestigter im Leben als je zuvor. Grenzen existieren für Rüdiger Böhm nur im Kopf. Mit seinem Buch „no legs – no limits“ will der Motivationstrainer den Menschen helfen, in extremen Situationen den Mut nicht zu verlieren. Patricia Boser besucht diesen aussergewöhnlichen Mann und seine Partnerin in LifeStyle.

Weiter in der Sendung

0 0 1 12 72 Telezueri 1 1 83 14.0 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»;} Auto Zurich Car Show: Wir zeigen die Schweizer Autopremieren

Neuheiten Auto Zurich Car Show

Rolls-Royce Phantom VIII

Mehr Luxus gibt es wohl in keinem anderen Auto. Wenn sich die gegenläufige Hintertür schliesst, dann ist man von der Aussenwelt wie abgeschottet, kein Geräusch vom V12 Motor und auch keine Abrollgeräusche von den 22 Zoll grossen Felgen dringt in den Innenraum. Der 571PS starke Phantom gibt es ab 500'300 Franke.

BMW X3

Der neue BMW X3 ist gewachsen und intelligenter geworden. Auch ist er länger, breiter und höher als sein Vorgänger. Auffällig ist der markante Kühlergrill. Serienmässig gibt es beim neuen X3 18 Zoll Alufelgen. Verschiedene Funktionen vom Infotainment-System lassen sich im neuen BMW X3 mit Finger- und Handgesten steuern. Die 190 PS Dieselversion gibt es ab 56’200 Franken und in zwei Jahren soll eine rein elektrische Variante erhältlich sein.

Nissan Leaf

Der Nissan Leaf ist weltweit das meistverkaufte Elektroauto, hat 150 PS und kommt mit einer Akkuladung 380km weit. Das Pro Pilot Assistenzsystem lässt den Leaf automatisch in der Spur fahren. Vier hochauflösende Kameras und zwölf Ultraschall-Sensoren überwachen das Umfeld vom Leaf, so dass der Stromer sogar selbständig in die Parklücke findet. Den Leaf gibt es ab 37'490 Franken.

Kia Stonic

Der City SUV Kia Stonic wirkt frech, die Motorhaube mit den zwei Finnen und den LED-Rückleuchten im 3D Effekt sehen cool aus. Noch stylischer ist die zweifarbige Variante und serienmässig gibt es einen 7 Zoll Touchscreen. Der 120PS Ein-Liter Turbobenziner harmoniert bestens mit der 6 Gang Handschaltung und das komfortable Fahrwerk überzeugt auf der Landstrasse und in der Stadt. Die Preise starten bei knapp 19’900 Franken.

VW T-Roc

Auch der VW T-Roc ist ein komplett neues Fahrzeug. Er ist kürzer als der Golf, dafür zehn Zentimeter höher. Im hellen und luftigen Cockpit sorgen kräftige Farben auf dem Armaturenbrett und Dekorleiste für Pep. Serienmässig warnt der Crossover bei drohendem Auffahrunfall, erkennt Fussgänger und bremst in der Not von selber. Das Einsteigermodel mit dem Ein-Liter TSI Motor und 115PS gibt es ab 24'900 Franken.

Mercedes X-Klasse

In einem völlig neuen Segment startet Mercedes mit der X-Klasse. Laut Mercedes ist die Nachfrage nach besonders luxuriösen Offroader-Pickups mit hohem Fahrkomfort steigend und will deshalb genau mit der neuen X-Klasse punkten. Mit der kleinsten Motorisierung, einem 2.3 Liter Diesel Motor gibt es 163 PS. Ab 41’256 Franken ist die neue Mercedes X-Klasse erhältlich.