NewsBrand in Oberriet SG: «Wir wissen nicht genau, wer sich im Haus aufgehalten hat.»
Werbung

© AZ Medien Video Unit

Brand in Oberriet SG: «Wir wissen nicht genau, wer sich im Haus aufgehalten hat.»

Feuer-Drama
In der Nacht auf Sonntag ist das Gasthaus Sonne in Oberriet SG komplett abgebrannt. Zwei Personen starben in den Flammen, zwei weitere wurden verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Haus bereits in Flammen. Noch immer ist unklar, wie viele Personen sich zum Brandzeitpunkt im Haus aufgehalten haben. Derzeit sind der Kantonspolizei aber keine weiteren vermissten Personen bekannt.
Publiziert am So 7. Okt 2018 12:19 Uhr

In Oberriet SG ist in der Nacht auf Sonntag das Restaurant Sonne in Brand geraten und vollständig ausgebrannt. Zwei Personen kamen ums Leben, zwei weitere wurden verletzt.
Das Gebäude brannte kurz nach 3.20 Uhr vollständig aus, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Ein Bewohner konnte das Haus selbständig verlassen. Dem anderen kam die Feuerwehr zu Hilfe. Einer von ihnen musste mit der Rega, der andere mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Werbung

© AZ Medien Video Unit / BRK News

Am Sonntagmorgen kurz nach 8 Uhr wurden zwei Personen im Innern des Gebäudes tot aufgefunden. Die Identität der Todesopfer war bis zum Mittag noch ungeklärt. Unklar ist auch, ob sich zum Zeitpunkt des Brandes allfällig weitere Personen im Haus aufgehalten haben. Das ausgebrannte Haus und der Brandschutt werden weiter durchsucht.
Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Staatsanwaltschaft St. Gallen hat das die Forensik der Kantonspolizei St. Gallen mit der Ermittlung der Brandursache beauftragt

    #Brand#Feuerwehr#Oberriet#Blaulicht
© CH Media Video Unit