NewsBundesrat lehnt Volksinitiative zur Finanzierung der Krankenkassenprämien ab
Werbung

© CH Media Video Unit

Bundesrat lehnt Volksinitiative zur Finanzierung der Krankenkassenprämien ab

Die Beiträge der Kantone an die Krankenkasse habe in den letzten Jahren um 14 Prozent abgenommen. Der Bundesrat hat die Volksinitiative zur Beschränkung der Krankenkassenprämien auf 10 Prozent des Einkommens abgelehnt. Er stellt jedoch einen indirekten Gegenvorschlag vor. Der Beitrag der Kantone soll an die Gesundheitskosten geknüpft werden. Somit bleibt der Bundesbeitrag an die Prämienverbilligung gleich.
Publiziert am Mi 21. Okt 2020 14:50 Uhr
    #Bundesrat#Schweiz#Initiative#Krankenkassenprämie#Alain Berset
© CH Media Video Unit