NewsDie Post erhöht den Preis für Briefe
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© Keystone-SDA

Die Post erhöht den Preis für Briefe

Im Einvernehmen mit dem Preisüberwacher erhöht die Post per Januar 2022 den Preis für A-Post-Briefe um 10 Rappen, B-Post-Briefe werden 5 Rappen teurer. Das ist die erste Erhöhung der Briefpreise seit 18 Jahren. Die Paketpreise bleiben unverändert. Für KMU gibt es Vorteile im Paketversand. Die strukturellen Kosten für die postalische Grundversorgung seien gestiegen. Eine Preiserhöhung sei deshalb unumgänglich. «Damit soll die Grundversorgung längerfristig gesichert werden», sagte Post-CEO Roberto Cirillo im Interview mit Keystone-SDA
Publiziert am Do 26. Aug 2021 13:51 Uhr
    #Post#Briefe#Preiserhöhung#Roberto Cirillo
© Keystone-SDA