NewsWegen Möwen: Russisches Flugzeug muss in Maisfeld notlanden
Werbung

© CH Media Video Unit

Wegen Möwen: Russisches Flugzeug muss in Maisfeld notlanden

Zur Notlandung kam es bei Moskau. An Bord des Flugzeugs waren 230 Passagiere. Mindestens 23 Personen wurden verletzt, darunter auch mehrere Kinder. Sie erlitten Prellungen und Schürfungen. Nach Angaben der Luftfahrtbehörde war ein Schwarm Möwen ins Triebwerk der Maschine der Fluglinie Ural Airlines geraten.
Publiziert am Do 15. Aug 2019 15:03 Uhr
    #Flugzeug#Moskau#Ural Airlines#Notlandung
© CH Media Video Unit