Praxis GsundheitPrämienschock - wo der Schuh drückt!
Werbung

Prämienschock - wo der Schuh drückt!

Obwohl auf allen Ebenen gespart wird, steht ein Prämienschock bevor. Mit Vertretern aus Spitälern, Pharma und Krankenversicherungen geht «praxis gsundheit» der Sache auf den Grund.
Erstausstrahlung:

Informationen

Ein Prämienschock steht bevor. Im ersten Quartal stiegen die Kosten von Behandlungen aus der Grundversicherung um 7,7 Prozent. Dies obwohl auf allen Ebenen gespart wird. Der Bundesrat hat die Preise für Medikamente gesenkt, das System der Fallpauschalen für Spitäler (DRG) greift nun. Viele Akteure bemühen sich darum, dass die Kosten nicht weiter steigen. Trotzdem steigen die Prämien. Mit Vertretern aus Spitälern, Pharma und Krankenversicherungen gehen wir der Sache auf den Grund und zeigen auf, wo der Schuh drückt, welche Bemühungen im Raume stehen.
Zu Gast bei Geri Staudenmann sind neben Holger Baumann, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Insel-Gruppe auch Daniel Wiedmer, Rechtsanwalt und Public Affairs Manager, santésuisse und Olaf Weppner General Manager AbbVie.