SwissDinnerHeute kocht Felipe (39)
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Heute kocht Felipe (39)

Felipe ist ein grosser Elvisfan. Das sieht man schon an der Frisur. Jetzt bleibt für seine Gäste nur zu hoffen, dass er nicht auch Elvis’ kulinarische Vorlieben teilt, denn dann gäbe es nur Peanutbutter-Banana-Sandwiches. Vielleicht mit Bacon, wenn’s richtig gut liefe.
Erstausstrahlung:

Informationen

Felipe ist ein grosser Elvisfan. Das sieht man schon an der Frisur. Jetzt bleibt für seine Gäste nur zu hoffen, dass er nicht auch Elvis’ kulinarische Vorlieben teilt, denn dann gäbe es nur Peanutbutter-Banana-Sandwiches. Vielleicht mit Bacon, wenn’s richtig gut liefe.
Sie wollen Ihre Kochkenntnisse vor der Kamera unter Beweis stellen? Bewerben Sie sich hier als SwissDinner-Kandidat!

Die Sendung „SwissDinner“ läuft jeweils am Samstag 18:20 Uhr auf Tele M1.

Kandidaten

Rita (28)

Rita lebt in Lupfig und arbeitet als stellvertretende Filialleiterin bei einem Discounter. Ihrer Kreativität lässt sie als Nagelstylistin oder beim Dekorieren ihrer Wohnung gerne freien Lauf. Rita liebt traditionelle italienisch Gerichte, so wie sie diese von ihrer Nonna kennen und lieben gelernt hat.

Priska (25)

Mit ihren beiden Kindern und ihrem Hund ist sie oft in der Natur unterwegs. Sie lebt mit ihrer Familie im schönen Beinwil am See und arbeitet als Detailhandelsfachfrau. Abwechslung ist ihr total wichtig, deshalb gönnt sie sich immer mal wieder neuen Körperschmuck in Form von Piercings oder Tätowierungen.

Benu (30)

Benjamin oder eben „Benu“ aus dem luzernischen Altbüron ist verheiratet und Vater von drei wunderbaren Schlitzohren, wie er mit einem Augenzwinkern erzählt. Mit seiner Familie ist er viel an der frischen Luft im Wald oder an einem schönen Gewässer unterwegs. Ein entspannender Ausgleich zu seiner Arbeit als Wärmepumpen-Servicetechniker.

Felipe (39)

Weshalb der Versicherungsfachmann Felipe bei SwissDinner dabei ist? Er schildert es uns gleich selbst: «SwissDinner verbindet einige Dinge, die ich wirklich liebe: das Kochen, Gastgeber sein, einfach spontan ein kleines Abenteuer eingehen, fremden Leuten an einem Tisch begegnen und die Düfte und Nuancen des Essens geniessen.»