SwissDinnerHeute kocht Steffi (34)
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Heute kocht Steffi (34)

Hier geht es heiss zu und her: Der SwissDinner-Koch nennt Steffis Küchenverhalten „Hochrisikokochen“ und hält lieber etwas mehr Abstand als üblich.
Erstausstrahlung:

Informationen

0 0 1 41 263 Tele Züri 2 1 303 14.0 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-ansi-language:DE;}

Steffi kocht als einzige der Gruppe ihr eigenes Menü. Das muss man dazu sagen, denn sonst würde man das nicht glauben. Der SwissDinner-Koch nennt Steffis Küchenverhalten „Hochrisikokochen“ und hält lieber etwas mehr Abstand als üblich.

Sie wollen Ihre Kochkenntnisse vor der Kamera unter Beweis stellen? Bewerben Sie sich hier als SwissDinner-Kandidat!

Kandidaten

Patrik, 39

Bereits als Jugendlicher hatte Patrik ein Flair für gutes Essen und hochstehende Lebensmittel. Seine Lehre als Molkerist hat er bei der Toni-Molkerei absolviert und da gearbeitet, bis die Firma den Produktions-Betrieb in Zürich aufgab. Heute arbeitet er als IT-Netzwerkbetreuer für Früchte- und Gemüsehändler. Also immer noch im Zusammenhang mit Essen.

Daniel, 31

Als Vermögensverwalter ist Daniel viel im Ausland unterwegs. Da freut er sich umso mehr, wenn er nach Hause kommt und etwas selbstgemachtes kochen kann. Sein Papa hat ihm schon früh beigebracht, wie man mit gesunden Zutaten selber kocht. Daniel lebt mit seiner Freundin (die ihn klammheimlich bei SwissDinner angemeldet hat) und dem gemeinsamen Hund in Uster.

Nicole, 21

Nicole ist in der dominikanischen Republik geboren und aufgewachsen. Ihr Papa hat dort als Koch gearbeitet. Die letzten Jahre hat sie in Vevey an der heilpädagogischen Schule gearbeitet, in Lausanne als Bardame gejobbt und in ihrer Lieblings-Gelateria in Bern, der „Gelateria di Berna“ Glace verkauft.

Steffi, 34

Im Sommer arbeitet Steffi im Frau Gerolds Garten, im Herbst für den Circus Ohlala, im Winter mit behinderten Menschen für das Werkheim Uster und im Frühling für den Jazzclub Moods im Schiffbau. Ein Vierjahreszeiten-Job! Vielseitiger geht es wohl nicht. Dies will sie auch bei SwissDinner unter Beweis stellen.