SwissDinnerRezepteMexikanischer Pozole von Israel

Mexikanischer Pozole von Israel

Erstausstrahlung:
Mexikanischer Pozole von Israel
  • Tortitas de papa con queso
  • Mexikanischer Pozole mit Zwiebeln, Salat, Radieschen und Avocado; rassig, scharfe Sauce
  • Süsser Maiskuchen mit Glacé nach Wahl

VORSPEISE: TORTITAS DE PAPA CON QUESO

Tortitas de papa con queso

Tortitas

  • 1 kg Kartoffeln
  • 200 g Parmesan
  • 10 dl Hühnerbouillon
  • 20 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • schwarzer Pfeffer
  • 50 g Hackbrot
  • Öl
  • Salz

Kartoffeln im Salzwasser kochen. Anschliessend schälen und zerkleinern. Den Parmesan in kleinen Stücken beifügen und mit Salz abschmecken. Die Bouillon sowie das Mehl beigeben und gut mischen. Die Eier und etwas Pfeffer dazu geben. Das Hackbrot ebenfalls beifügen und die Masse mit den Händen gut mischen. Den Teig in 14 portionierte Bälle formen und die Tortitas nacheinander in heissem Öl, bei mittlerer Hitze, für 30 Sekunden auf beiden Seiten braten.

Rote Sauce

  • 500 g Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 2 rote Chillis
  • Öl
  • 12 Erdnüsse
  • 100 g Tomatenkonzentrat
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Prise Majoran

Die halbierten Tomaten mit gehacktem Knoblauch, Zwiebel, Chilis und Erdnüssen für 15 Minuten in etwas Öl anrösten. Tomatenkonzentrat beigeben und alles zusammen mit einem Stabmixer mixen. Mit den Gewürzen abschmecken, die Sauce nochmals in die Pfanne geben und für einige Minuten kochen lassen. Zusammen mit den Tortitas servieren.

HAUPTGANG: MEXIKANISCHER POZOLE MIT ZWIEBELN, SALAT, RADIESCHEN UND AVOCADO, DAZU RASSIG, SCHARFE SAUCE

Mexikanischer Pozole mit Zwiebeln, Salat, Radieschen und Avocado; rassig, scharfe Sauce

Pozole Rojo

  • 1 kg vorgekochter Pozolero Mais
  • 1 Knoblauch
  • 0.5 Zwiebel
  • Kreuzkümmel
  • Oregano
  • 90 dl Wasser
  • 2 kg Schweinefleisch
  • Salat
  • Zwiebeln
  • Radieschen
  • Avocado
  • Salz

Mais, ein ganzer Knoblauch, eine halbe Zwiebel, etwas Kreuzkümmel und Oregano in einen Topf geben, mit dem Wasser auffüllen und alles zusammen aufkochen. Schweinefleisch in Stücke schneiden und ebenfalls in den Topf geben. Nach Belieben mit Salz abschmecken. Für 2 Stunden leicht kochen lassen. Zusammen mit Salat, Zwiebelringen, Radieschen und Avocado servieren.

Pozole-Sauce

  • 6 Chilis Huajillo
  • 2 Chilis Pasilla
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 Knoblauch
  • 3 Nelken
  • 1 Würfel Hühnerbouillon
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Prise Oregano
  • Salz

Chilis für 15 Minuten im Wasser kochen. Zwiebel, Tomate und Knoblauch in Stücke schneiden und anbraten. Zusammen mit den Nelken, Bouillonwürfel, Kreuzkümmel und Oregano vermengen und mit einem Stabmixer mixen. Die Chilis aus dem Wasser nehmen, das Chili-Wasser zur Masse geben und weiter mixen. Mit Salz abschmecken. Die Sauce für 7 Minuten kochen und zum Pozole Mais geben.

DESSERT: SÜSSER MAISKUCHEN MIT GLACÉ NACH WAHL

Süsser Maiskuchen mit Glacé nach Wahl

Maiskuchen

  • 3 Dosen Maiskörner
  • 1 Dose Kondensmilch
  • 4 Eier
  • 180 g Butter
  • 1 EL Hefe
  • 1/4 EL Salz
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL flüssige Vanille
  • 1 Tasse Weissmehl

Maiskörner mit Kondensmilch für 30 Sekunden mixen. Die restlichen Zutaten beigeben und langsam zu einem Teig schlagen. Eine Kuchenform mit Butter einreiben und mit Mehl bestäuben. Überschüssiges Mehl entfernen. Die Teigmasse in die Form geben und im Backofen bei 280°C für 55 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Glacé nach Wahl servieren.

    #Pozole#SwissDinner#Rezept#Maiskuchen#Tortitas#Maitannli