TalkTäglichAdoptionsbetrug in Sri Lanka
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Adoptionsbetrug in Sri Lanka

Tausende Kinder sollen in den 80er Jahren in Sri Lanka illegal zur Adoption freigegeben worden sein. Sarah Ramani Ineichen ist eines dieser Kinder.
Erstausstrahlung:

Hintergrund

Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»; mso-fareast-language:DE-CH;}

Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»; mso-fareast-language:DE-CH;}

Tausende Kinder sollen in den 80er Jahren in Sri Lanka illegal mit gefälschten Dokumenten zur Adoption freigegeben worden sein. Sarah Ramani Ineichen ist eines dieser Kinder. Sie wuchs bei Adoptiveltern im Kanton Nidwalden auf. Trotz glücklicher Kindheit wurde der Wunsch, ihre leibliche Familie kennenzulernen, immer grösser. Heute hat sie selber Kinder und möchte endlich ihre Wurzeln finden. Von ihrer grossen Sehnsucht nach ihrer leiblichen Mutter erzählt sie heute im «TalkTäglich».

Moderation: Markus Gilli

Gäste

Sarah Ramani Ineichen
wurde als Baby in Sri Lanka illegal adoptiert