TalkTäglichDas neue Leben von Beni Thurnheer
Werbung

Das neue Leben von Beni Thurnheer

Nach 40 Jahren war Schluss: Der ehemalige «Schnurri der Nation» über den Ruhestand
Erstausstrahlung:

Nach 40 Jahren war Schluss: Der «Schnurri der Nation» – Beni Thurnheer – verabschiedete sich nach der Fussball-WM 2014 vom TV. Frischverliebt ging der Sportreporter in Rente. Zu Beginn der Zeit ohne TV sprach er dennoch von einem «Drogenentzug». Ob er diesen nun überstanden hat, erzählt er im «TalkTäglich».