TalkTäglichHommage an Mathias Gnädinger
Werbung

Hommage an Mathias Gnädinger

Ende Januar ist der 2015 überraschend verstorbene Schauspieler in seiner letzten Hauptrolle im Kinofilm «Der grosse Sommer» zu sehen. Wir blicken mit seinen engsten Vertrauten zurück auf sein erfülltes Leben, bis zum Schluss.
Erstausstrahlung:

Hintergrund

Es ist ein Abschiedsgeschenk von Mathias Gnädiger – Ende Januar ist der 2015 überraschend verstorbene Schauspieler in seiner letzten Hauptrolle im Kinofilm «Der grosse Sommer» zu sehen. Gnädinger war ein Schwergewicht. Physisch, aber auch durch seine mediale Präsenz. Fernsehserien wie «Lüthi Blanc» oder zuletzt «Der Bestatter» sowie unzählige Filme haben dafür gesorgt, dass sein Name nicht in Vergessenheit geraten werden. Wir blicken mit seinen engsten Vertrauten zurück auf sein erfülltes Leben, bis zum Schluss.

Moderation: Markus Gilli

Gäste

0 0 1 4 30 AZ TV Productions 1 1 33 14.0 Normal 0 21 false false false DE-CH JA X-NONE /* Style Definitions */table.MsoNormalTable {mso-style-name:«Normale Tabelle»; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:«»; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:«Times New Roman»; mso-fareast-language:DE-CH;}

Ursula Zarotti-Gnädinger, Ehefrau von Mathias Gnädiger

Stefan Jäger, Regisseur «Der grosse Sommer»