TalkTäglichPro und contra Präimplantationsdiagnostik
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Pro und contra Präimplantationsdiagnostik

Die Schweiz hat eines der restriktivsten Fortpflanzungsgesetze Europas. Am 14. Juni stimmt das Schweizer Stimmvolk nun über die Präimplantationsdiagnostik-Verfassungsänderung ab. Sollen genetische Untersuchungen im Reagenzglas erlaubt werden, wenn z.B. schwere Erbkrankheiten vorliegen oder führt diese Technik zu Designerbabys?
Erstausstrahlung:

Thema

Die Schweiz hat eines der restriktivsten Fortpflanzungsgesetze Europas. Am 14. Juni stimmt das Schweizer Stimmvolk nun über die Präimplantationsdiagnostik-Verfassungsänderung ab. Sollen genetische Untersuchungen im Reagenzglas erlaubt werden, wenn z.B. schwere Erbkrankheiten vorliegen oder führt diese Technik zu Designerbabys?

Im TalkTäglich diskutieren Michael Hohl, der Ärztliche Leiter der Kinderwunschklinik in Baden, Adrian Meili, ein werdender Vater, welcher durch die Klinik zum lang ersehnten Wunschbaby kam und Liliane Studer, Aargauer EVP-Grossrätin und Co-Präsidentin des Nein-Komitees der Präimplantationsdiagnostik. Das Gespräch leitet AZ-Chefredaktor Christian Dorer.

Die Sendung „TalkTäglich“ läuft jeweils Montag bis Mittwoch 18:30 Uhr auf Tele M1.