TalkTäglichZwangsprostitution mit 19 Jahren
Werbung

Zwangsprostitution mit 19 Jahren

Für mehrere Monate wurde Veronika Helk von Menschenhändlern zur Sexsklavin gemacht und fordert nun härtere Gesetze.
Erstausstrahlung:

Zwangsprostitution mit 19 Jahren

Veronika Helk war erst 19 Jahre alt, als sie von Menschenhändlern versklavt, verprügelt, vergewaltigt und zur Prostitution gezwungen wurde. Sie wuchs einst in reichem Hause im Norden Tschechiens auf, studierte – sie hatte alles. Alles was sie wollte, war im Ausland zu arbeiten. Doch der vermeintliche Arbeitsvertrag als Übersetzerin stellte sich als monatelanger Horror heraus. Heute setzt sich Veronika Helk für die Opfer von Menschenhandel ein und fordert härtere Gesetze.

Gäste

Veronika Helk, ehemaliges Opfer von MenschenhandelSilvia Steiner, Staatsanwältin