UnterhaltungBanksy-Kunstwerk geschreddert: 1.3 Mio. Franken für Papierfötzeli
Werbung

© AZ Medien Video Unit / Instagram

Banksy-Kunstwerk geschreddert: 1.3 Mio. Franken für Papierfötzeli

Teurer Scherz
Soeben hat sich ein Bieter per Telefon das Bild «Girl with Balloon» von Streetart-Künstler Banksy für 1.3 Millionen Franken ersteigert, da werden die Anwesenden im Saal des Auktionators Sotheby's Zeuge eines denkwürdigen Vorfalls.
Publiziert am Sa 6. Okt 2018 16:17 Uhr

Ein im Bilderrahmen verborgener Schredder setzt sich in Gang und schneidet das weltberühmte Werk in dünne Papierstreifen.

Mit der Aktion hat offenbar niemand gerechnet. «Es scheint, als seien wir gerade gebanksyed worden», sagt Alex Branczik, Direktor der Abteilung für zeitgenössische Kunst bei Sotheby's.

Hat da am anderen Ende der Leitung also gerade jemand 1,3 Millionen Franken in den Sand gesetzt? Das ist eine der Fragen, die nach der Aktion aufkam. Sotheby's sagte dazu in einer Erklärung gegenüber der «Financial Times»: «Wir haben mit dem Käufer gesprochen, er war von der Geschichte überrascht. Wir sind im Gespräch über die nächsten Schritte.»

Text: Aargauer Zeitung

    #Banksy#Streetart#Viral#Prank
© CH Media Video Unit