AktuellAssistenzärztin wird vom Amtsgericht Solothurn-Lebern freigesprochen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Assistenzärztin wird vom Amtsgericht Solothurn-Lebern freigesprochen

Ruedi Stohler ging mit starken Schmerzen in das Bürgerspital in Solothurn. Weil die Assistenzärztin eine falsche Diagnose festgestellt hatte, starb der Lommiswiler wenige Stunden später zu Hause. Die Assistenzärztin wurde heute vom Amtsgericht Solothurn-Lebern vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen.
Erstausstrahlung:
    #Assistenzärzte#Amtsgericht Solothurn-Lebern#Freispruch