AktuellErster Gottesdienst seit dem Lockdown: Summen anstatt Singen
Werbung

Erster Gottesdienst seit dem Lockdown: Summen anstatt Singen

Pünktlich zu Pfingsten sind Gottesdienste wieder erlaubt. In der Kirche darf wieder gemeinsam gebetet werden, allerdings mit gewissen Einschränkungen. Zum Beispiel durfte nur gesummt anstatt gesungen werden.
Erstausstrahlung:
    #Gottesdienst#Coronavirus#Schutzkonzept#Lockdown-Lockerung