AktuellGemeindeammann erhielt Todesdrohung wegen 5G-Antenne
Werbung

Gemeindeammann erhielt Todesdrohung wegen 5G-Antenne

In Uerkheim mussten am Montag bei der Gemeindeversammlung zwei Polizisten für die Sicherheit aufgeboten werden. Zuvor ist beim Gemeindeamman Herbert Räbmatter wegen der geplanten Mobilfunkantenne auf dem Schulhaus eine Drohung eingegangen. Die Antenne wurde schliesslich von der Bevölkerung an der Versammlung abgelehnt.
Erstausstrahlung: