AktuellKindstötungs-Prozess Breitenbach: Wie weit dürfen verdeckte Ermittler gehen?
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Kindstötungs-Prozess Breitenbach: Wie weit dürfen verdeckte Ermittler gehen?

Die Staatsanwaltschaft wirft dem heute 34-Jährigen vor, 2010 seinen 8 Wochen jungen Sohn in Breitenbach (SO) erstickt zu haben. Zwei Jahre später soll er seine neugeborene Tochter mehrmals heftig geschüttelt haben. Sie musste zweimal operiert werden. Vor Gericht in Solothurn müssen sich heute neben ihm aber auch die Behörden erklären, die verdeckte Ermittler in sein Umfeld eingeschleust hatten.
Erstausstrahlung:
    #Prozess#Kindstötung#Breitenbach#Solothurn#Verdeckte Ermittlungen