AktuellMesserstecherei in Notschlafstelle
Werbung

Messerstecherei in Notschlafstelle

Ein 30-jähriger Mann griff heute Morgen einen 43-Jährigen mit dem Messer an und schwer verletzt. Zugetragen hat sich dies im `Pfuusbus` in Zürich - einer Notschlafstelle von Pfarrer Ernst Sieber. Die beiden Männer sollen sich wegen einer Frau gestritten haben.
Publiziert am So 23. Sep 2018 03:02 Uhr