AktuellNur noch 100 Gäste in Aargauer und Solothurner Bars und Clubs erlaubt
Werbung

Nur noch 100 Gäste in Aargauer und Solothurner Bars und Clubs erlaubt

Die «Corona-Partys» in Spreitenbach, Olten und Grenchen waren zu viel. Rund 1'000 Personen mussten deswegen in Quarantäne. Nun ziehen die Nordwestschweizer Kantone die Notbremse. Ist ein Gästelimit von 100 noch rentabel?
Erstausstrahlung:
    #Coronavirus#Aargau#Solothurn