AktuellTragödie in Frankfurt: Täter war zur Fahndung ausgeschrieben
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Tragödie in Frankfurt: Täter war zur Fahndung ausgeschrieben

Ein 40-jähriger Eritreer stiess am Montag eine Mutter und ihren Sohn vor einen einfahrenden Zug. Für den 8-jährigen Buben kam jede Hilfe zu spät. Der Mann war in Wädenswil wohnhaft und wurde bereits wegen anderen Delikten polizeilich gesucht.
Erstausstrahlung:
    #Frankfurt#Gleis-Schubser#Wädenswil#Zug-Drama