CheckUpGesundheitsgefahr Hitzewelle
Werbung

Gesundheitsgefahr Hitzewelle

Staffel 2019 – Folge 27
Neben Kleinkindern leiden insbesondere ältere Menschen unter der Hitze. Statistiken zeigen einen klaren Zusammenhang zwischen hohen Temperaturen und der Sterblichkeit. Wir zeigen, welche präventiven Massnahmen während den Hitzetagen getroffen werden können, um gesundheitliche Probleme zu verhindern.
Erstausstrahlung:

Experte:

Dr. med. Abraham Licht
NotfallZentrum Hirslanden Zürich
Witellikerstrasse 40, 8032 Zürich

Tel. +41 44 387 35 35

klinik-hirslanden@hirslanden.ch

abraham.licht@hirslanden.ch

Links zum Thema:

Bundesamt für Gesundheit BAG:

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/das-bag/aktuell/news/news-24-06-20191.html

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/das-bag/publikationen/broschueren/broschueren-poster-klimawandel-gesundheit/flyer-hitzetage-3-regeln.html

Rezept «Elektrolyt-Eistee»:

© Zur Verfügung gestellt
- Elektrolyt-Eistee

für 3 Liter

  • ca. 2.6 l Wasser oder z.B. Hagebutten-, Früchte- oder Kräutertee
  • ca. 0.25 l Himbeersirup (max. 0.5 l)
  • 0.2 l Zitronensaft
  • 100 g Zucker
  • 3-5 g Salz
  • 1 Bund frische Minze

Salz und Zucker mit etwas Wasser langsam zum Kochen bringen, bis es aufgelöst ist. Anschliessend mit den restlichen Zutaten vermischen und kühl stellen.

    #Gesundheit#Hitzewelle#Gesundheitstipps