NewsSperrstunde mit Ausnahmen und der wachsende Schuldenberg - Die Beschlüsse des Bundesrates
Werbung

© CH Media Video Unit

Sperrstunde mit Ausnahmen und der wachsende Schuldenberg - Die Beschlüsse des Bundesrates

Ab Samstag 12. Dezember 2020 gilt für Gastronomie- und Freizeitbetriebe eine Sperrstunde ab 19 Uhr. An Weihnachten und Silvester gelten Ausnahmen. Der Bundesrat will zudem weitere 1,5 Milliarden Franken für Betriebe mit beträchtlichen Umsatzeinbussen bereit stellen.
Publiziert am Fr 11. Dez 2020 15:42 Uhr
    #Bundesrat#Massnahmen#Sperrstunde#Schulden
© CH Media Video Unit