Praxis GsundheitModerne Therapie bei Sportverletzungen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Moderne Therapie bei Sportverletzungen

Für die Eigenblutbehandlung wird Blut aus der Vene entnommen. Dieses wird in kleinen Mengen in den Muskel injiziert und dient als Fremkörperreiz.
Erstausstrahlung:

Informationen

Für die Eigenblutbehandlung wird Blut aus der Vene entnommen. Dieses wird daraufhin in kleinen Mengen in den Muskel injiziert oder in größeren Mengen in die Vene reinfundiert. Das körpereigene Blut soll als Fremdkörperreiz dienen. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in unserer Sendung.

Gäste

In der Sendung praxis gsundheit «Eigenblutbehandlung für Sportler» spricht David Staudenmann mit Dr. med. Jörg Dünkel, Standortleiter Klinik Permanence Notfall & Innere Medizin, Sportmediziner und Dr. med. Thomas-Oliver Schneider, Leiter Kniechirurgie Bern sowie einem Patienten über die Methode der Eigenblutbehandlung.