AktuellBewaffneter Einkauf: Kalaschnikow-Schütze zu bedingter Geldstrafe verurteilt
Werbung

Bewaffneter Einkauf: Kalaschnikow-Schütze zu bedingter Geldstrafe verurteilt

Ein junger Mann schlenderte Ende Mai 2020 in Aarburg mit einem russischen Sturmgewehr am Rücken durch die Ladenregale der örtlichen Denner-Filiale. Am Donnerstag hat das Bezirksgericht Zofingen den 33-Jährigen wegen unberechtigtem Tragen einer Waffe in der Öffentlichkeit zu einer bedingten Geldstrafe von 40 Tagessätzen und einer Busse von 100 Franken verurteilt.
Erstausstrahlung:
    #Kalaschnikow#Denner#Aarburg#Bezirksgericht Zofingen