AktuellEin Brugger Unternehmer wird wegen Gedicht auf dem Bundesplatz verhaftet
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Ein Brugger Unternehmer wird wegen Gedicht auf dem Bundesplatz verhaftet

Der Brugger Unternehmer Richard Fischer wurde auf dem Berner Bundesplatz von Polizisten weggeführt. Er gehört in erster Linie nicht zu den Corona-Kritikern, in einem Gedicht hat er jedoch die Parlamentarier aufgefordert, dass sie mit der Bevölkerung in den Dialog treten sollen.
Erstausstrahlung:
    #Brugg#Bundesplatz#Coronavirus#Parlamentarier#Kritiker#Polizei